Anhänger Führerschein Klassen BE und B96

Anhaenger-fuehrerschein-in-berlin-b96-und-beWann sind die Anhänger – Führerscheinklassen BE und B96 notwendig?

Wenn die Grenzwerte der Klasse B durch das Gewicht des Anhängers oder des gesamten Zuges überschritten werden, müssen Sie Ihren Führerschein in die Klasse BE oder B96 verlängern (je nachdem, wie schwer das Auto und der Anhänger zusammen sind).

Wenn Sie bereits Inhaber des Führerscheins der Klasse B sind, müssen Sie den theoretischen Unterricht nicht erneut in der Fahrschule belegen.

In der praktischen Ausbildung lernen Sie den Umgang mit einem Anhänger der Führerscheinklassen BE, B96: Straßenverkehr, das An- und Abkuppeln eines Zuges und das Rangieren mit dem Anhänger.

Klasse B (PKW) erlaubt lediglich die folgende Züge zu fahren:

  • PKW und kleine LKW bis 3,5 t zulässige Gesamtmasse (die höchstzulässige Masse der Fahrzeug-Anhänger-Kombination darf 3,5 Tonnen nicht überschreiten)
  • Ein Anhänger bis 750 kg zulässige Gesamtmasse darf mitgeführt werden

Führerscheinklasse B96 erlaubt die Kombination aus Auto und Anhänger bis 4250 kg

Klasse B96 erlaubt Kombinationen aus Auto und Anhänger von gesamt 3501 kg bis 4250 kg zu fahren, wenn der Anhänger eine zulässige Gesamtmasse (zGM) über 750 kg hat.

Die Eintragung der Schlüsselnummer B96 in den Führerschein der bestehenden Klasse B erfolgt nach einer theoretischen und praktischen Fahrausbildung von mindestens 7 Stunden a’60 Minuten in der Fahrschule. Dies erfolgt ohne Prüfung. Eine Anmeldung beim Bürgeramt ist nicht erforderlich.

Wie lange dauert die Ausbildung der Führerscheinklasse B96?

Folgendes ist vom Gesetzgeber vorgesehen:

  • Theorieausbildung dauert 2,5 normale Stunden oder 3,33 Fahrstunden (x 45 min)
  • Praxisausbildung dauert 3,5 normale Stunden oder 4,66 Fahrstunden (x 45 min)
  • Fahren – 1,0 normale Stunden oder 1,33 Fahrstunden (x 45 min)
  • Gesamt – 7,0 normale Stunden, oder 9,33 Fahrstunden (x 45 min)
  • Auf Wünsch sind weitere Fahrstunden zwecks Übung möglich zu beantragen

Teilnahmebestätigung wird zum Schluss von Fahrschule ausgehändigt. Ihnen wird
der neue Führerschein ausgestellt, wenn Sie bringen die Teilnahmebestätigung mit einem biometrischen Passbild bei Ihren zuständigen Straßenverkehrsamt.

Führerscheinklasse BE erlaubt das Fahren von schweren Anhänger von 750 kg bis 3500 kg

Bei großen Wohn-, Boots- oder Pferdeanhängern ist ein weiterer Führerschein BE notwendig. Wenn schwerer Anhänger mitgeführt werden, als es die oben genannten Vorschriften beschreiben (mehr als 750 kg), reicht die Führerscheinklasse B allerdings nicht aus.

Antrag beim Bürgeramt ist für Klasse BE notwendig, da es handelt sich um eine eigene Führerscheinklasse, und B96 lediglich eine Ausdehnung der Klasse B ist.

Wie lange dauert die Ausbildung der Führerscheinklasse BE?

Zuzüglich der benötigten allgemeinen Fahrstunden, die Ausbildung in der Fahrschule umfasst 5 Sonderfahrten:

  • 3x 45 min. Überlandfahrt (3 Fahrstunden)
  • 1x 45 min. Autobahnfahrt (1 Fahrstunde)
  • 1x 45 min. Nachtfahrt (1 Fahrstunde)
  • Gesamt: 5 Sonderfahrt-Fahrstunden + je nach persönlichen Bedarf anfallende normale Fahrstunden

Welche Prüfungen gibt es für Führerscheinklasse BE?

Es erfolgt eine praktische Prüfung, aber theoretischen Prüfung gibt es bei Klasse BE nicht.


Über unser Anmeldeformular kannst du direkt und unverbindlich einen Termin vereinbaren

Zum Formular

Die Fahrschule NEXT in Berlin ist der kompetente Führerscheinlehrer, der von den Berliner Bezirken Mitte, Wedding, Tiergarten, Charlottenburg und Moabit aus gut erreichbar ist. Informiere dich online über unsere Fahrschule – besuche unsere Instagram- und Facebook-Seiten und lese die Kundenbewertungen bei Google. Die restlichen Fragen beantworten wir ausführlich und gerne bei einem freundlichen Termin vor Ort.

Der nächste Schritt ist dein Führerschein!


 

Unsere Webseite nutzt lokale sowie externe „Cookies“. Sie dürfen auswählen, ob die „Cookies“ von externe Dienste wie z.B. Google Maps geladen sollen oder nicht. Cookie Richtlinie.